BLTC-Trophy: Grosses Finale am Dienstag 26. September

 

LIEBE TENNISFREUNDE UND FREUNDINNEN

 DAS TURNIER GEHT DEM ENDE ENTGEGEN UND ES STEHEN NOCH EINIGE INTERESSANTE SPIELE AN.

WICHTIGE DATEN UND INFORMATIONEN :

1. FINALSPIELE :

DIENSTAG, 26.9.17 : AB CA. 17.00 h

 2. SIEGEREHRUNG, APERO UND SCHLUSSABEND VOM CLUB GESPONSORT

DIENSTAG, 26.9.17 : AB 18.00 / 18.30 h APERO

ANSCHLIESSEND FAKULTATIVES NACHTESSEN

SWETLANA OFFERIERT 3 VERSCHIEDENE MENUES à FR. 18.50 – BITTE UM VORANMELDUNG (ANZAHL PERSONEN) AN MICH ODER SWETLANA.

VERLOSUNG VON DIVERSEN PREISEN AN TROPHY-TEILNEHMER.

3. FAKTEN ZUM TURNIER :

TOTAL MÖGLICHE TEILNEHMER GEM. MEINER LISTE 120

AUF DEN TABLEAUX EINGESCHRIEBEN 84

IN DER GRUPPENPHASE GESPIELT 65 (DAVON 17 DAMEN)

GESPIELTE PARTIEN INSGESAMT CA. 160

 AUSSERDEM SUCHE ICH NOCH SPONSOREN (NATURALIEN, CASH, ETC. FÜR DEN SCHLUSSABEND.

 LIEBE GRÜSSE ALBI ANDRIGHETTO (079 358 24 60)

BLTC-Junioren mit einem 4:0 souverän ans Interclub-Finalturnier

„Winterthur, wir kommen“, durften die BTC-Junioren Mika Perrin, Onur Isik, Georg Stettler, Sacha Gugolz und Noel Zellweger jubeln, als sie in der Interclubmeisterschaft der 15&U die letzte Hürde genommen hatten. Der Sieg im Vitis gegen Dählhölzli Bern 1 fiel überzeugend, ja überlegen aus. Die R4-Spieler Perrin, Stettler und Isik schlugen ihre gleich klassierten Gegner in zwei Sätzen; einzig Gugolz (R5) hatte gegen einen R6 anfänglich etwas Mühe, setzte sich aber doch noch sicher durch und verwertete zum 4:0, 8:1 nach Sätzen und 50:20 nach Games. Damit ist der vielversprechende BLTC-Nachwuchs für das Finalturnier aller Altersklassen vom letzten Oktober-Wochenende in Winterthur mit den besten vier Schweizer Teams qualifiziert. Er trifft am 28. Oktober auf Drizia Genf 1, das seinen letzten Qualifikationskampf gegen Morges 1 nach 1:3 in den Einzeln nur dank dem überraschenden Gewinn beider Doppel gewinnen konnte. Den zweiten 15&U-Halbfinal werden Frohberg 1 und Mendrisio bestreiten. Die Sieger kämpfen dann am Sonntag, den 29. Oktober um den Titel von Swiss Tennis. Die BLTC-Junioren werden sich in der ersten Herbstferienwoche in Mallorca mit ihren TVG-Trainern gezielt auf ihren erklärten Saison-Höhepunkt vorbereiten.   BC

Quintett mit Titel-Ambitionen: Sacha, Mika, Onur, Noel und Georg feiern mit dem Trainer-Staff die Qualifikation für Winterthur.

Quintett mit Titel-Ambitionen: Sacha, Mika, Onur, Noel und Georg feiern mit dem Trainer-Staff die Qualifikation für Winterthur.

Swiss Indoors – Freiwillige vor für den 27. Oktober!!!

Liebe Clubmitglieder und BLTC-Freunde

Der BLTC setzt die Tradition fort und versieht auch an den Swiss Indoors 2017 Dienst an diversen Verpflegungsständen – und zwar am

Freitag, den 27. Oktober.  

Der Viertelfinal-Tag ist ausverkauft und bringt sehr viel Betrieb. Das bedeutet zwei Schichten. Für die erste Schicht (Eintreffen um 10.45 Uhr, Ende circa 18 Uhr benötigen wir mindestens 20 Personen, für den Hochbetrieb mindestens 25 budgetiert. Inklusive Reserve und Leitung sind also rund 50 Personen gefragt. Je mehr Helferinnen und Helfer zwei Schichten übernehmen, desto weniger Personen brauchen wir und desto einfacher wird die Organisation.

Alle Freiwilligen erhalten auf Anfrage ein Ticket für den Qualifikations-Sonntag, des weiteren ein T-Shirt (vor Arbeitsbeginn), dazu die Möglichkeit, in einer Pause oder vor resp. nach dem Dienst Tennis zu schauen, und viertens eine Einladung zu einem gemeinsamen Essen im Clubrestaurant.

Wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, ist es nie einfach, genügend „Volunteers“ zu finden. Doch eines weiss ich: Es hat immer allen Spass gemacht und diejenigen, die es am 27. 10. einrichten können, haben mir schon zugesagt. Es gilt also das Motto: Wer sich zuerst anmeldet, hat die besten Aussichten, dort eingesetzt zu werden, wo er es wünscht!

Alle willigen Freiwilligen – es dürfen auch Verwandte und Freunde mitarbeiten – sind gebeten, sich umgehend per Mail bei mir anzumelden (beat.caspar1947@hotmail.com).

Vielen Dank !!!

Herzliche Grüsse,  Beat Caspar im Namen des Vorstands

110 Jahre Basler Lawn Tennisclub

Der zweitälteste Tennisclub Basels feiert sein 110-Jahre Jubiläum. Traditionsreich und dennoch jung geblieben präsentiert sich der BLTC am 17. Juni 2017 mit einem rauschenden Fest, welches von Vanessa Besel organisiert wurde. Zahlreiche Mitglieder halfen mit, ob an der Caipi- und Cüpli-Bar, welche von den IC-Teams geführt wurde, als Turnierleiter, Betreuer von Spielen für die Kleinsten oder eher unbemerkt und dennoch wichtig im Hintergrund, damit das Jubiläum in bester Erinnerung bleibt. Natürlich durfte auch der Sport nicht fehlen, die Mitglieder konnten in drei Kategorien gegeneinander antreten: Tennis, Jassen mit Tennis oder nur Jassen. Die Teams wurden ausgelost und dann hiess es jede/r gegen jeden. Später folgten Grussworte von Peter Howald (Leiter Abteilung Sport Kanton Basel-Stadt) und eine Ansprache von Clubpräsident Peter Odenheimer. Kulinarisch verwöhnte Svetlana vom Restaurant Smash mit ihrem Team mit einem Grillplausch und Salatbuffet die zahlreichen Gäste. Ein abschliessendes Highlight war die von Jürg Ringier auf sehr unterhaltsame und witzige Weise durchgeführte Auktion, wo ein Gemälde von Hans Epper und Schuhe von Roger Federer, versteigert wurden. Wir gratulieren ganz herzlich zum Jubiläum und freuen uns schon auf den nächsten denkwürdigen Anlass beim BLTC Basler Lawn Tennisclub im Margarethenpark im Gundeli, der Grund zum Feiern bietet. (Bianca Ott)

Harziger Start...

Da ich (Beni Leuzinger) nun letzten Dienstag mein erstes Spiel der diesjährigen Trophy hinter mich gebracht habe, kann ich nun mit gutem Gewissen alle anderen auffordern, sich doch ebenfalls um die erfolgreiche Fortsetzung des Turniers zu kümmern. Albi wäre über etwas mehr Aktivität in der Startphase dankbar.