Doppel-Clubmeisterschaften

Donnerstag, 22.8.

Floris/Stehli s. Eggenberger/Dunn 6:2, 6:2

Bachmann/Erbacher s. Odenheimer/Weber 7:6, 6:1

Keyte/Twinberrow s. Heinimann/Erbacher 6:4, 6:0

Fischer/Hueskes s. Kottmann/Pacheco 4:6, 6:4, 10:3

Freitag 23.8.

18.00 h, Platz 1: Halbfinal Herren: Handschin/Hugentobler - Fischer/Hueskes
18.00 h, Platz 2: Halbfinal Mixed:  Eggenberger/Bachmann - Keyte/Twinberrow
19.00 h, Platz 3: Halbfinal Herren: Gugolz/Zellweger - Schibler/Schibler
19.30 h, Platz 1: Halbfinal Damen: Heinimann/Edry - Whinyates/Protic

Samstag, 24. August 2019

14.00 Uhr Final-Spiele der Doppel-Clubmeisterschaft

17.00 Uhr Siegerehrung und Apéro

18.00 Uhr Grillabend zum Preis von CHF 28 (Kalbshalssteak, Pouletspiessli, Merguez und ein reichhaltiges Salatbuffet sowie vegetarisch).

Danke für eine Anmeldung bis Donnerstag, 22. August, an tennisball@bltc.ch oder vor Ort auf der Liste am "Schwarzen Brett".

Wir freuen uns auf gutes Tennis am Nachmittag und einen gemütlichen sommerlichen Grill-Abend auf der Anlage des BLTC!

Doppel-Clubmeisterschaften

Resultate

Odenheimer/Weber s. Lindt/Engeli 6:3, 6:2

Anner/Gilgen siegen 6:1, 6:1

Whinyates/Protic s. Schwarz/Bühler 6:0, 6:4

Bachmann/Jörg s. Krüger/Bongers 6:1, 5:7 10:6

Hugentobler/Handschin s. Meyer/Ferrier 6:2, 6:3

Gugolz/Zellweger s. Buscemi/Brunold 6:1, 6:1

Schibler/Schibler s. Mau/Janisch 6:3, 2:6, 10:4

Donnerstag, 22.8.

Floris/Stehli s. Eggenberger/Dunn 6:2, 6:2

Bachmann/Erbacher s. Odenheimer/Weber 7:6, 6:1

18.00h oder 19.30h Heinimann/Erbacher - Keyte/Twinberrow
20.00h  Fischer/Hueskes - Kottmann/Pacheco

Freitag 23.8.

18.00h  Handschin/Hugentobler - Sieger aus Fischer/Hueskes vs. Kottmann/Pacheco
18.00h  Eggenberger/Bachmann - Sieger aus Heinimann/Erbacher vs. Keyte/Twinberrow
19.00h  Gugolz/Zellweger - Schibler/Schibler
19.30h  Heinimann/Edry - Whinyates/Protic

Samstag, 24.8.

14.00 & 15.30 h Finalspiele

Bitte meldet mir nach Spielschluss immer die Resultate via SMS, Whattsapp (079/257.74.46) oder Email (ivo.gugolz@gmail.com)!!!

Samstag, 24. August 2019

14.00 Uhr Final-Spiele der Doppel-Clubmeisterschaft

17.00 Uhr Siegerehrung und Apéro

18.00 Uhr Grillabend zum Preis von CHF 28 (Kalbshalssteak, Pouletspiessli, Merguez und ein reichhaltiges Salatbuffet sowie vegetarisch).

Danke für eine Anmeldung bis Donnerstag, 22. August, an tennisball@bltc.ch oder vor Ort auf der Liste am "Schwarzen Brett".

Wir freuen uns auf gutes Tennis am Nachmittag und einen gemütlichen sommerlichen Grill-Abend auf der Anlage des BLTC!

Doppel-Clubmeisterschaften: Volles Programm ab Mittwoch

Wetterbedingt fiel das Spielprogramm der Doppel-Clubmeisterschaften am Montag und Dienstag ins Wasser. Deshalb gilt ein neuer Spielplan, der nach Möglichkeit unbedingt eingehalten werden sollte, damit die Finals am Samstag zur Austragung gelangen können!

 Mittwoch, 21.8.

13.30 Uhr Platz 1: Lindt/Engeli – Odenheimer/Weber

18.00 h Platz 1 Fischer/Hueskes – Kottmann/Pacheco

18.00 h Platz 2 Anner/Gilgen – Sieger aus Edry/Edry-Schott/Hemmig

19.30 h Platz 1 Schwarz/Bühler – Whinyates/Protic

19.30 h Platz 2 Krüger/Bongers – Bachmann/Jörg

19.00 h Platz 3 Hugentobler/Handschin – Meyer/Ferrier

19.00 h Platz 4 Gugolz/Zellweger – Buscemi/Brunold

20.30 h Platz 5 Schibler/Schibler – Mau/Janisch

Donnerstag, 22.8.

18.00 h Platz 1 Halbfinal Herren offen

18.00 h Platz 2 Floris/Stehli – Eggenberger/Dunn

18.00 h Platz 3 Bachmann/Erbacher – Sieger aus

19.30 h Platz 1 Halbfinal Herren offen

19.30 h Platz 2 Heinimann/Erbacher – Keyte/Twinberrow

Freitag, 23.8.

18.00 h Platz 1 Eggenberger/Bachmann – Sieger aus…

19.30 h Platz 1 Heinimann/Edry – Sieger aus…

Samstag, 24.8.

14.00 & 15.30 h Finalspiele

Bitte meldet mir nach Spielschluss immer die Resultate via SMS, Whattsapp (079/257.74.46) oder Email (ivo.gugolz@gmail.com)!!!

 Samstag, 24. August 2019

14.00 Uhr Final-Spiele der Doppel-Clubmeisterschaft

17.00 Uhr Siegerehrung und Apéro

18.00 Uhr Grillabend zum Preis von CHF 28 (Kalbshalssteak, Pouletspiessli, Merguez und ein reichhaltiges Salatbuffet sowie vegetarisch).

Danke für eine Anmeldung bis Donnerstag, 22. August, an tennisball@bltc.ch oder vor Ort auf der Liste am "Schwarzen Brett".

Wir freuen uns auf gutes Tennis am Nachmittag und einen gemütlichen sommerlichen Grill-Abend auf der Anlage des BLTC!

Auftakt zur Doppel-Meisterschaft mit Sieg von Lang/Pacheco

Das Meisterschaftsprogramm vom Wochenende

Freitag, 16. 8. 

Kevin Lang/Michel Pacheco s. Sandro Del Carlo/Robert Gadola 6:2, 6:4

18:00                Gail Edry/Michael Edry – Vanesa Schott/Jérôme Hemmig

Samstag, 17. 8.

10:00             Tobias Brunold/Aramis Buscemi – Daniel Breitenstein/Leif Simonsen

10:00             Lorenz Schibler/Sebastian Schibler – Jonas Gass/Jérôme Hemmig

Jessica Anner/Elia Gilgen s. Hannah Klotz/Andi Wüthrich 6:4, 6:3.

Sonntag, 18. 8.

Marianne Eggenberger/Edwin Bachmann s. Claudia Protic/Gary Caimaris 6:4, 6:2

Oli Meyer/Patrice Ferrier s. Rodolfo v. Albertini/Lucas Rinaldi 6:4, 6:1

16:00             Lionel Jacquod/Gary Caimaris – Matthias Mau/Thomas Janisch

Start frei für die Doppel-Clubmeisterschaften

Heute Freitag, den 16. August 17 Uhr geht es los mit den BLTC-Clubmeisterschaften im Doppel. Kevin Lang/Michel Pacheco treffen auf Sandro Del Carlo/Robert Gadola. Dann geht es zügig weiter bis zu den Finalspielen am Samstag, den 24. August mit dem krönenden Apero und der Grillparty aller Interessierten. Die Doppel werden nach den Interclub-Regeln ausgetragen, mit No-Ad bei 40:40, wobei die Return-Partei entscheidet, auf welche Seite serviert wird, und mit Champions-Tie-Break (auf 10 Punkte) als drittem Satz.

Das Meisterschaftsprogramm vom Wochenende

Freitag, 16. 8. 

17:00               Kevin Lang/Michel Pacheco – Sandro Del Carlo/Robert Gadola

18:00               Jessica Anner/Elia Gilgen – Hannah Klotz/Andi Wüthrich

18:00                Gail Edry/Michael Edry – Vanesa Schott/Jérôme Hemmig

Samstag, 17. 8.

10:00             Tobias Brunold/Aramis Buscemi – Daniel Breitenstein/Leif Simonsen

10:00             Lorenz Schibler/Sebastian Schibler – Jonas Gass/Jérôme Hemmig

Sonntag, 18. 8.

10:00             Marianne Eggenberger/Edwin Bachmann – Claudia Protic/Gary Caimaris

13:00             Rodolfo v. Albertini/Lucas Rinaldi – Oli Meyer/Patrice Ferrier

16:00             Lionel Jacquod/Gary Caimaris – Matthias Mau/Thomas Janisch

Hans Epper hätte sich gefreut

Anfang Woche sah es wettermässig gar nicht gut aus. Doch gottlob wurde im Verlauf der nächsten Tage auf allen nur möglichen Apps immer klarer, dass wir am 12. Juli den Hans Epper Cup durchführen können – bei bestem Wetter wohlgemerkt.
Organisator Happy bekundete im Vorfeld grosse Mühe, genügend Teilnehmer zu finden. Doch am Ende des Tages hatte ich das Gefühl, dass jeder und jede es bereut hätte, wenn er nicht dabei gewesen wäre. Die Stimmung war unvergleichlich gut. Auf fünf Plätzen fanden traditionsgemäss fünf Doppel à je 20 Minuten mit wechselnden Partnern/Partnerinnen und Gegnern statt. Der Frauenanteil ist zur grossen Freude der Organisatoren nochmals gestiegen – auf 25 Prozent. Als beste Dame schwang schliesslich das Neumitglied Angela Whinyates obenaus.
Nach drei Runden machten wir eine halbstündige Pause, um mit den wiederum grosszügig von Steffi Gilgen gesponserten Russenzöpfen, Silserli, Läckerli und Gugelhöpfli unsere Energien wieder aufzubauen. Nach zwei weiteren Runden war das Turnier zu Ende und der BLTC spendete den Apéro. Vreni Epper hielt eine Laudatio auf die Macher des Turniers und war sichtlich berührt.
Und dann endlich die Rangverkündigung: Manfred Grass gewann deutlich und verwies Thomas Weber auf den zweiten Platz. Der Sieger durfte den von Vreni Epper geschaffenen Siegerpreis, einen Fasnachtstambour, entgegennehmen. Spielerinnen und Spieler mitsamt Gefolge schnäderten und tranken bei Swetlanas Grill fröhlich weiter, bis es dunkelte. Hans Epper hat uns bestimmt aus der Vogelperspektive zugeschaut und an unserem Treiben seine helle Freude gehabt. F. E.

Georg Stettler: Aus im Achtelfinal

Für Georg Stettler bedeuteten an den Schweizer-Juniorenmeisterschaften im Tessin die Achtelfinals Endstation. Der einzige direkt ins Hauptfeld aufgenommene BLTC-Junior, R1 klassiert, verlor bei den 16&U in der Runde der letzten 16 gegen den als Nummer 5 gesetzten Zürcher R1-Spieler Dylan Dietrich mit 3:6, 6:7. , als Nummer 5 gesetzter R1-Spieler wie er. Im Doppel schieden Stettler und sein Partner Panya Stauffer in den Viertelfinals gegen die topgesetzten Jan Sebesta/Gianluca Marin aus.
Die erfolgreichsten Teilnehmer aus der Region Basel sind der topgesetzte Jérôme Kym (N2.29) als 18&U-Finalist sowie Jan Sebesta (Nr. 1/N4.100) und Mika Brunold (Nr. 3/N4.148), welche am Samstag den 16&U-Titel unter sich ausmachen.