Gratulation!!! Drei Aufstiegsspiele – drei Siege!!!

Grosser Tag und Grund zum Feiern im Margarethenpark: BLTC 1 und BLTC 2 schafften mit ihren Erfolgen gegen Leimental respektive Pratteln 1 den Aufstieg in die 1. Liga; dazu erreichten die Erstligistinnen um Vanessa Besel mit einem 4:2 in Burgdorf die Runde um die Promotion in die NLC und empfangen am nächsten Samstag um 11 Uhr – mit möglichst viel heimischem Anhang zur Unterstützung! – Allmend Luzern zum alles entscheidenden Kampf.
Als erstes Team erreichte das „Zwei“ das vor Saisonbeginn selbst gesteckte hohe Ziel. Der Aufstieg wurde mit einem 6:3 gegen Pratteln 1 perfekt gemacht. Gratulation an die Adresse von Captain Winnijar Kauz, Sascha Hamm, Simon Ringier, Marc Bergmann, Daniel Loskamp, Hugo Braun und Severin Musfeld, die in den Einzeln bereits 4:2 in Führung gingen. Mit den Zweisatzsiegen von Bergmann/Ringier und Hamm/Musfeld in den Doppeln 2 + 3 war die Entscheidung gefallen; Kauz/Loskamp konnten bei 1:1 Sätzen getrost aufhören.
Am Nachmittag zog das „Eins“ mit einem 6:2 nach. Kristian Dürr, Clubchampion Roman Nussbaumer, Michel Pacheco und Oliver Meyer sorgten für eine 4:2-Führung nach den Einzeln (Maurizio Marchetta und Martin Kottmann verloren), Dürr/Nussbaumer holten dann den entscheidenden fünften Punkt.
Für die 1. Liga-Damen skorten in den Einzeln die Juniorinnen Ivana Todorovic und Yaren Isik sowie Evergreen Jessica Anner sowie im Doppel Captain Vanessa Besel/Jessica Anner. Allmend Luzern müsste in Reichweite liegen – und damit die Rückkehr in die Nationalliga C! Viel Erfolg am Samstag!

Beat Caspar, Spielleiter