Grandios gekämpft, Aufstieg geschafft!

Die glorreichen Vier: Jessica, Vanessa, Silia und Tamara

Die glorreichen Vier: Jessica, Vanessa, Silia und Tamara

Die Spitzenfrauen des BLTC sind wieder in der Nationalliga C. Dank einem hart erkämpften 8:7-Sieg nach Sätzen gegen Allmend Luzern realisierten Vanessa Besel, Silia Doriza, Jessica Anner und Tamara Murer die Rückkehr in die Spielklasse, aus der sie 2015 relegiert wurden. Die Begegnung im Margarethenpark verlief jeder Zeit spannend, ja dramatisch. Nachdem in den Einzeln die Gäste die BLTC-Führung durch Tamara Murer zum 1:0 und Jessica Anner zum 2:1 jeweils umgehend ausgeglichen hatten (Carole Julen gegen Silia Doriza und Karin Hoppler gegen Vanessa Besel), mussten die Doppel entscheiden. Und jeder Satz zählte. Der Basler Poker mit den Einzel-Verliererinnen auf Position 1 und den Siegerinnen auf Position 2 ging voll auf. Nachdem beide Duos den ersten Satz mit 6:4 an sich gerissen hatten, erzwangen die druckvoll agierende Vanessa und die reflexschnelle Silia mit einem 6:2 im zweiten Durchgang die Entscheidung. Überglücklich fielen sie sich in die Arme; Jessica und Tamara durften sich dem Aufstiegsjubel anschliessen, die Rackets weglegen und den sehr langen „Arbeitstag“ beim Stand von 3:3 beenden. Gut gemacht, Ladies!!!      BC

 


 

Silia und Vanessa fallen sie glücklich und erleichtert in die Arme.

Silia und Vanessa fallen sie glücklich und erleichtert in die Arme.