BLTC-Junioren auf dem Weg ins Interclub-Finalturnier

Recht lange ist es her, da BLTC-Junioren so auf sich aufmerksam machten wie in dieser Saison. Das 15&U-Team mit Onur Isik, Georg Stettler, Mika Perrin (alle R4), Sacha Gugolz und Noel Zellweger (R5) reihte im Junioren-Interclub Sieg an Sieg und steht nun am Sonntag, 17. September um 11:00 Uhr eine Hürde vor dem Aufstieg ins nationale Finalturnier vom 28./29. Oktober in Winterthur. In den drei Gruppenspielen gegen Muttenz, Füllinsdorf II und Sissach I landeten Onur&Co, die sich zuvor in der 1. Liga der Aktiven viel wertvolle Praxis geholt hatten, drei 6:0-Erfolge (36:1 Sätze!). In den ersten drei Runden der Finalspiele folgten auswärts ein 5:1 gegen Wohlen Niedermatten und ein 6:0 bei CIS Wase, zuletzt daheim ein 5:1 gegen Belchen.

Aber aufgepasst, die letzte Hürde, die am Sonntag zu nehmen ist, ist nicht von Pappe. Sie heisst Dählhölzli Bern I, verfügt ebenfalls über drei R4-Spiueler und hat die Gruppenspiele fast ebenso souverän gemeistert (16 Punkte, 33:5 Sätze). Anständiges Wetter vorausgesetzt findet diese Partie, bestehend aus vier Einzeln und zwei Doppeln, am Sonntag (11:00) auf BLTC im Margarethenpark statt, sonst im Vitis in Allschwil (Auskunft 079 320 5817).

Die BLTC-Junioren freuen sich und haben regen Besuch und Unterstützung mehr als verdient!

Beat Caspar