Georg Stettler im Hauptfeld

Vom 07 – 14 Juli 2018 spielen rund 500 Jungs und Mädchen in vier Alterskategorien an den Standorten Bellinzona, Giubiasco und Locarno um Tennis-Schweizermeistertitel auf Sand.

Auch der BLTC ist mit einer Delegation von 4 Spielern vertreten. Unter der Leitung von BLTC-Coach Vito Gugolz bereiteten sich die Spieler bis Donnerstag, 5. Juli in Basel auf diesen Saisonhöhepunkt vor; danach dislozierte das Team in die Tessiner-Sonnenstube.

  • Lara Velickovic (R4/2006) gewann bei den U14 Girls in der ersten Qualirunde gegen die höher klassierte Anna Schällibaum (R3) mit 6:3 3:6 6:2. In der zweiten Runde musste sie sich gegen Sophie Giuliani mit 1:6 3:6 geschlagen geben.
     
  • Mark Mitchell, Onur Isik und Georg Stettler figurierten alle im U16 Herrentableau. Während Mark Mitchell leider in der ersten Qualirunde scheiterte, konnte Onur Isik gegen Calvin Marin (R3) mit 6:4 7:5 einen Sieg verbuchen, bevor er in der letzten Runde mit 1:6 2:6 an Yannis Boson scheiterte.
     
  • Georg Stettler qualifizierte sich mit 2 grandiosen Siegen über Elias Werner (R2) mit 6:2 6:2 und mit 6:0 1:6 6:2 gegen Joël Meylan für das Haupttableau der 24 besten Spieler der Kategorie U16

Herzliche Gratulation an unsere Youngster für ihre tollen Leistungen und Georg noch viel Erfolg für das bevorstehende Hauptturnier!

P1030312.JPG